Metallauflösung

Besonders hervorstechend war das kreative Wunder an einer Frau, die von den Ärzten eine Metallplatte ins Handgelenk einoperiert bekommen hatte, um die Knochen zusammenzuhalten. Dadurch konnte sie jedoch ihr Handgelenk nicht mehr richtig bewegen und hatte zudem Schmerzen.
Die Meltallplatte war unter ihrer Haut deutlich tastbar.Bei der Handauflegung im Gottesdienst "verdampfte" diese Metallplatte buchstäblich durch die Kraft und Herrlichkeit Gottes und war überhaupt nicht mehr zu ertasten! 
Das Handgelenk war sofort völlig normal beweglich und schmerzfrei! Gott hatte ein kreatives Wunder getan und das gesamte Handgelenk wieder im ursprünglichen, schöpfungsgemäßen Zustand hergestellt!! 

eine Frau in Linz hatte einen mit mehreren Metallplatten zusammengenagelten Ellbogen und konnte sich aufgrund der damit einhergehenden Bewegungseinschränkung z.B. nicht mehr das Gesicht waschen. Während der Handauflegung durch Pastor Georg gab es ein "Surren" in ihrem Ellbogen und unter Tränen führte die Frau vor, dass sie die Bewegungsfähigkeit wiedererlangt hat und sich das Gesicht nun wieder normal waschen kann! 

eine Frau hatte Metall in der Wange (nach einem Autounfall). Beim Wunderwochenende  betete jemand vom Heilungsteam für sie. Als sie daraufhin ihre Wange befühlte, war diese ganz weich geworden! 

*eine Frau hatte seit 11 Jahren einen 23cm langen Nagel im rechten Unterschenkel, durch den sie immer nur unter Schmerzen gehen konnte. 
Vor einigen Wochen in Deggendorf berührte der Heilige Geist sie, so dass sie seither wieder ohne jegliche Schmerzen und Einschränkung laufen kann. Als sie dann zum Röntgen ging, konnte der Arzt sich nicht erklären, was er sah: Der Nagel hat begonnen sich im Bein aufzulösen! Der Arzt sagte, so etwas hätte er noch nie gesehen- es sei wie wenn "eine Maus den Nagel von unten anknabbern würde" und er kleiner und kleiner würde! 

eine Frau kam mit einem nach Bruch und Operation mehrfach verschraubten, schlecht zusammengewachsenen Bein und Oberschenkel in den Herrlichkeits- und Wundergottesdienst nach Stuttgart. Im Bereich des Knies waren fünf Schrauben tastbar. Nach Gebet waren die Schrauben im Knie nicht mehr zu ertasten, die Schmerzen verschwunden und die Bewegung des Beines gelöst! 

Wunderbericht senden

Vorname(*)
Ungültige Eingabe

Name(*)
Please let us know your name.

Email-Adresse(*)
Please let us know your email address.

Wunderbericht(*)
Please let us know your message.

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
neuen Code generierenUngültige Eingabe