eine Frau litt aufgrund eines ärztlichen Fehlers (Zangengeburt) von Geburt an unter der sog. "Erbschen Lähmung". Dadurch war ihr Schultergelenk teilweise gelähmt, sie hatte Schmerzen und konnte ihren Arm nur eingeschränkt bewegen. Nach dem Gebet im Heilungsgottesdienst konnte sie ihren Arm sofort (und zum ersten Mal in ihrem Leben!) völlig normal bewegen, strecken und halten und hatte auch keinerlei Schmerzen mehr!

Wunderbericht senden

Vorname(*)
Ungültige Eingabe

Name(*)
Please let us know your name.

Email-Adresse(*)
Please let us know your email address.

Wunderbericht(*)
Please let us know your message.

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
neuen Code generierenUngültige Eingabe