Wundernews 2011

Wunderwochenende 17./18.12.:

-eine Frau hatte ein Loch im Trommelfell und war deshalb schwerhörig. Außerdem plagte sie Tinitus. Nach Handauflegung hörte sie vollkommen normal und auch der Tinitus war verschwunden!

-eine Frau sollte an den Augen operiert werden, da sie aufgrund einer Erkrankung immer Punkte und Striche im Bild sah. Nach Handauflegung waren diese völlig verschwunden und sie sah wieder normal!

-jemand humpelte stark aufgrund von Knieproblemen und einer Verletzung im Knöchel. Nach dem Gebet waren alle Schmerzen weg und die Person konnte wieder normal laufen...

 

... und noch viele, viele weitere außergewöhnliche Wunder, Heilungen, Befreiungen von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen sowie persönliche Freisetzungen geschahen an diesem Wochenende, so dass Freude und Begeisterung keine Grenzen kannten!


***
- eine Frau im Wundergottesdienst in Deggendorf war seit 54 Jahren (von Geburt an) auf einem Auge praktisch völlig blind (nur hell-dunkel), auf dem anderen sah sie nur durch einen Schatten hindurch verschwommen. Nach Handauflegung von Pastor Georg sah sie ohne jeden Schatten völlig klar und mit dem ehemals praktisch blinden Auge allein konnte sie aus mehreren Metern Entfernung die Zahl der ihr gezeigten Finger einer Hand völlig korrekt sehen. Sie schrie vor Freude und Begeisterung!

 

- eine Frau hatte ein aufgesprengtes Schultergelenk und konnte deshalb ihren Arm seit Jahren nicht mehr heben. Pastor Georg sprach ihr ein neues Schultergelenk in Existenz und sofort konnte sie zu ihrem völligen Erstaunen ihren Arm völlig frei und ohne Schmerzen bewegen. Außerdem wurde sie von postoperativen Schmerzen und Beschwerden in Brust und Darm in einer Sekunde völlig befreit.

- mehrere Personen mit unbeweglichen Schultergelenken (teilweise seit Jahren) konnten in einer Sekunde ihre Schultergelenke wieder normal bewegen. Andere wurden von Verletzungen in den Knien, Leiste, im Gesicht, Hals,Rücken usw. spontan geheilt. Außerdem erlebte jemand durch ein Wort der Erkenntnis einen starken Durchbruch im Bereich Finanzen in ihrem Leben.

- eine Frau erlebte, wie nach Gebet der Schleier, den sie lange vor ihren Augen gehabt hatte, vollständig verschwand!

- ein Mann in Stuttgart hatte nach einem Schlaganfall  unbewegliche, verkrampfte Finger, sowie bewegungsunfähige Schulter- und Ellenbogengelenke. Nachdem die Kraft Gottes in seinen Arm geflossen war, löste sich die Verkrampfung nahezu vollständig und er konnte seinen Arm wieder bewegen wie seit 15 Jahren nicht mehr!

 

 

***
-eine Frau wurde von Weitsichtigkeit geheilt, von Schwerhörigkeit befreit und auch ihre Wirbelsäule wurde begradigt!

 

-ein Mann hatte aufgrund starker Wirbelsäulenschäden nicht mehr arbeiten können und es erschien unmöglich, dass er je wieder in den Beruf zurückkehren würde. Vor einiger Zeit kam er jedoch zum Wundergottesdienst und empfing Gebet. Seither hat sich alles verändert und er arbeitet wieder, voller Freude und in einem auch zwischenmenschlich total positiv veränderten Umfeld!

-beim Wunderwochenende wurden Menschen wieder von vielfältigen Leiden geheilt und befreit (z.B. von einer schlecht operierten Hüfte, Bandscheibenvorfällen, Schwerhörigkeit, Ohrproblemen, Infektion im Körper, Schmerzen aller Art etc.)

Außerdem erlebten viele Anwesende Durchbrüche in unterschiedlichsten Bereichen, die sich in den Tagen danach manifestierten: Finanziell, familiär oder beim persönlichen Gebet/Zuspruch für andere Menschen in neue Dimensionen der Vollmacht!

Ein Mann erlebte z.B. wie er auf den Zuspruch von jemand aus der Gemeinde hin ein Haus statt für 240000 € (die er nicht hatte) für nur 135000 € kaufen konnte!



Das Herrlichkeits- und Wunderwochenende am 15./16.Oktober war eine einzige Explosion von Wundern unterschiedlichster Art!

 

Alle möglichen Arten von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen in Hals, Schultern, Rücken, Bandscheiben, Wirbeln, Beinen, Knien, Füßen, Zehen, Hüften verschwanden vollständig; ein Mann kann seither wieder selbständig und ohne Stock laufen, was 4 Jahre lang nicht möglich gewesen war; Ohren- und Hörprobleme, Tinitus, Skoliosebeschwerden verschwanden, ungleichlange Gliedmaßen wurden gleich lang; durch eine Fülle von Worten der Erkenntnis wurden Krankheiten wie Diabetes, Herzfehler, Krebs, chronische Müdigkeit usw. herausgerufen und Menschen empfingen die heilende und befreiende Kraft Gottes, auch im Bereich der Seele sowie in materiellen Dingen wie Finanzen etc. geschahen gewaltige Durchbrüche! Und nicht zu vergessen: 11 Personen empfingen das neue Leben in Christus!

Weitere detailliertere Berichte werden folgen...

***
- eine Frau, die unter massivem Haarausfall und kahlen Stellen am Kopf litt, hörte sich immer wieder die Predigt an, in der Pastor Georg davon erzählte, wie Gott übernatürlich Haare nachwachsen lässt. Nun kann sie berichten, dass ihr Haarausfall völlig aufgehört hat und die noch vor Kurzem kahlen Stellen mit wunderschönem, sehr festen Haar zugewachsen sind!

 

- eine Frau aus Holland, die seit 10 Jahren massive Probleme mit der Halswirbelsäule hat, zwei Operationen, die nichts geholfen haben, hinter sich hatte, zwei künstliche Bandscheiben und alle möglichen Therapien, und die unter permanenten extremen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen in Hals, Schulter, Armen, Händen, im Gesicht und am Kopf litt, wurde durch den Strom der Kraft Gottes in einer Sekunde befreit!

***

Besondere Highlights aus dem Wundergottesdienst vom 18.9.:
-ein Mann, der seit Jahren nur im Rollstuhl saß, lief im Wundergottesdienst das erste mal frei und ohne jede Hilfe im Raum umher

 

-eine Frau, die aufgrund eines Bandscheibenvorfalls ihren Fuß nicht mehr spüren konnte und starke Schmerzen hatte, war in einer Sekunde schmerzfrei und spürte ihren Fuß wieder völlig normal und ohne jegliche Taubheit

-2 Personen sahen nur durch Schleier hindurch und wurden durch die Kraft Gottes davon befreit

-ein Mann hatte seit Jahren eine eitrige Ohrentzündung, Schmerzen und Tinitus und wurde in einer Sekunde vollständig davon befreit

-eine Frau konnte sich aufgrund massiver Bandscheiben- und Rückenprobleme nur ganz schwer bewegen und tanzte nach dem Heilungsdienst voller Freude einen Walzer!

-ein Mann hatte einen falsch zusammengewachsenen Fuß, der deshalb zu lang war. Bei der Handauflegung spürte er, wie die Kraft Gottes an der uralten Bruchstelle arbeitete und danach war das Bein auf die gleiche Länge des anderen geschrumpft!

-ein Mann wurde von starken "Tennisarm"-Schmerzen völlig frei... und vieles mehr!

***

 

-Eine Frau kam auf Krücken laufend in den Gottesdienst und mit einem durch einen Unfall beschädigten Daumen, den sie nicht mehr richtig bewegen konnte und in dem sie permanente Schmerzen hatte. Sie verließ den Gottesdienst ohne Krücken und mit einem frei beweglichen, schmerzfreien Daumen!

-eine Frau wünschte sich seit Jahren schwanger zu werden. Aufgrund einer Unterleibserkrankung sagten ihr die Ärzte jedoch, dass sie es wohl nie werden würde. Nur zwei Wochen, nachdem sie im Februar gekommen war, um für sich beten zu lassen, wurde sie jedoch schwanger und zeigte nun stolz ihren "Babybauch"!

im Wundergottesdienst am 21.8. 
-wurden Menschen von z.T. jahrelangen Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Lähmungen, Bandscheibenproblemen, Knochenproblemen, verkürzte Beine, Schulden etc. spontan befreit, z.B.
-erlebte eine Frau, als von vorne ausgerufen wurde, dass schlecht zusammengewachsene Knochen wieder in die richtige Ordnung kommen, dass es in ihrem Ellebogen, während sie einfach nur dastand, massiv zu knirschen begann. Sie spürte, wie die Knochen im Ellbogen "herumgerückt" wurden, und als das Knirschen aufgehört hatte, konnte sie ihren (nach einem schlecht verheilten Unfall) sehr eingeschränkten Ellebogen wieder viel freier bewegen- Gott hatte die falsch zusammengewachsenen Knochen wieder in die richtige Stellung gebracht!
-bei einem Mädchen schloß sich ein 1 1/2cm breiter Spalt im Schultergelenk ärztlich bestätigt fast vollständig!
-jemand berichtete, dass nach dem Hören der Predigt über Download, sich eine Rückzahlungsforderung von 4000 € nach einem Telefonat einfach in Luft auflöste... usw.

***

Weitere sichtbare Spontanheilungen im Wundergottesdienst am 17.7. waren unter anderem:
-viele Personen erlebten Befreiung von Schmerzen und teils starken Bewegungseinschränkungen der Arme, der Beine, der Schultern, des Halses und der Hüfte
-einige Personen wurden von psychischen Belastungen, Ängsten und gedanklichen Zwängen freigesetzt
-die Lesefähigkeit der Augen einer Person verbesserte sich spürbar
-eine verkürzte Sehne wurde um ca. 1,5cm auf die richtige Länge verlängert
und vieles mehr... 

aktuelle Berichte vom Wundergottesdienst am 17.7.:
-bei einer Frau waren durch eine langwierige Unfallverletzung sämtliche Muskeln am Oberarm degeneriert, und er bestand nur noch aus Haut und Knochen. Dadurch konnte sie den Arm auch nicht mehr heben.
Während des Wundergottesdienstes wuchs jedoch durch die kreative, übernatürliche Kraft Gottes ganz neue Muskelmasse in ihrem Oberarm, und so präsentierte sie am Ende des Gottesdienstes stolz ihren Bizeps, der vorher gar nicht vorhanden gewesen war! Nun war es für sie auch kein Problem mehr, ihren Arm frei hochzuheben!

-bei einer Frau, die unter Haarausfall litt, begannen während des Wundergottesdienstes an kahlen Stellen neue Haare zu wachsen, und schon am Ende der Veranstaltung waren die Haare sichtbar dichter geworden!

-ein junges Mädchen ließ nach dem letzten Wundergottesdienst ihre zuvor schlechten Augen neu beim Augenarzt testen. Das Ergebnis: 100% Sehfähigkeit im einen Auge und die Einschränkung des Gesichtsfeldes im anderen Auge war auch nicht mehr feststellbar! 

***

- Eine Frau aus der Gemeinde betete auf der Straße für einen Mann mit einem verkrümmten Finger.
Zwei Wochen später traf sie den Mann wieder, und er zeigte ihr voller Freude, dass er den Finger seit dem Gebet wieder vollkommen normal ausstrecken kann!

***

aktuelle Berichte vom Wundergottesdienst am 19.6.:
-Mehrere Menschen wurden an diesem Sonntag von Schwerhörigkeit, Tinitus und anderen Ohrproblemen spontan geheilt und befreit, was sofort an Ort und Stelle getestet wurde!

-eine Frau, die aufgrund von Polyarthritis permanente Schmerzen in allen Gelenken hatte, bezeugte ihre völlige Schmerzfreiheit!
 
-eine Frau war bereits vor einem Jahr an 3 Bandscheiben operiert worden, da diese so stark auf ihren Spinalkanal drückten, dass sie nahe an der Querschnittslähmung war. Bei der OP wurden die drei Bandscheiben zu 70% entfernt. Doch auch nach der Operation waren die Symptome nicht wirklich besser und sie konnte kaum laufen, die Wirbel scheuerten nun permanent aufeinander und eine der Bandscheiben drückte bereits nach kurzer Zeit wieder auf den Spinalkanal. Nun sollte sie wieder operiert werden, hatte permanente Schmerzen, konnte kaum sitzen, gehen etc. und sehnte aufgrund ihrer extremen Beschwerden das Ende des Gottesdienstes herbei (sie war zum allerersten Mal da). Als ihr jedoch im Namen Jesu die Hände aufgelegt worden waren, stellte sie voller Erstaunen und Begeisterung fest, dass sämtliche Symptome schlagartig völlig verschwunden waren und sie sich zum ersten Mal seit langem völlig frei bewegen konnte. Aller Druck war weg, das Scheuern der Wirbel hatte aufgehört, das Ziehen in den Beinen ebenso. Abends lag sie im Bett und wartete unbewußt darauf, wieder die üblichen Schmerzen zu spüren, die ihr die Nächte zur Hölle gemacht hatten - aber sie kamen nicht! Und sie kamen auch tags darauf nicht und auch nicht am übernächsten Tag usw.. Inzwischen kann sie voller Gewißheit bezeugen: Gott hat mich tatsächlich völlig geheilt und befreit! 

*****

-Jemand aus der Gemeinde betete am Arbeitsplatz für einen Kollegen, der wegen starker Schmerzen im Fuß seit längerem nicht mehr richtig laufen konnte. Seine Beine waren auch sehr unterschiedlich lang.
Nach dem Gebet war er vollständig geheilt und erzählte überall in der Firma herum, wie Gott ihn durch diesen Sohn Gottes geheilt hatte. Daraufhin kam gleich noch ein Kollege, der dann spontan von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen in der Hand geheilt wurde, während ein weiterer Kollege zuschaute... Inzwischen hat sich diese kleine "Heilungserweckung" bereits bis zum Chef herumgesprochen, der plötzlich auffällig oft die Nähe des "Heilers" sucht und ohne jeden Grund vor ihm auf und ab läuft und ihn dabei von allen Seiten anstarrt, ohne etwas zu sagen... 
 
-Eine Frau hatte von ihrem Zahnarzt nach verschiedenen Röntgenaufnahmen eine verheerende Diagnose bekommen:
Vier Zähne voller Löcher und voller Risse (vom nächtlichen Knirschen) sowie eine kaputte Wurzel! 
Den Kostenvoranschlag für alle notwendigen privaten Zuzahlungen bekam sie gleich mit nach Hause...
Am Sonntag im Wundergottesdienst ließ sie sich jedoch die Hände auf ihren Kiefer legen und drei Tage später ließ sie ihr Gebiß nochmal von einem anderen Arzt komplett untersuchen und röntgen.
Das Ergebnis: Keinerlei Löcher, keinerlei Risse und keinerlei kaputte Wurzel mehr! Das Gebiß 100 % in Orndung! Als der Arzt die Diagnose des vorherigen Arztes gezeigt bekam, meinte er nur, dieser Arzt müsse wohl ein "Betrüger" sein- was wir aber besser wissen...! 

Aktuelle Spontan-Berichte vom Wundergottesdienst am 15.5.: 
-ein junges Mädchen, dessen Beinknochen aufgrund einer Tumoroperation 3cm(!) verkürzt war, erlebte, wie das Bein auf die volle Länge herauswuchs.
-Das gleiche Mädchen hatte außerdem aufgrund eines Augenproblems nur ein eingeschränktes Gesichtsfeld. Nach der Handauflegung war diese Einschränkung jedoch verschwunden, wie sich durch verschiedene Tests bestätigte!

-eine Frau hatte aufgrund einer gerissenen Sehne permanente Schmerzen im Knöchel. Nach Handauflegung waren die Schmerzen verschwunden- und auch nach Hüpfen, Verdrehen, Beugen, Laufen etc. war keine Spur von Schmerzen mehr zu finden! Sie ist völlig geheilt.

-ein Junge humpelte aufgrund einer Verletzung beim Trampolinspringen und hatte ziemliche Schmerzen. Während er 2 Stockwerke über dem Gottesdienstraum im Kinderdienst war, setzte Pastor Georg unten im Gottesdienst die Heilungskraft Gottes spezifisch für Knöchel und Gelenke frei. In dem Moment spürte oben der Junge ein Kribbeln in seinem Fuß. Am nächsten Tag "erwischte" ihn seine Mutter wieder beim Trampolinspringen (was sie ihm aufgrund der Verletzung verboten hatte). Sie schimpfte mit ihm, aber er sagte: "Mama, gestern hat Gott mich doch geheilt, als Georg die Kraft freisetzte! Ich humple nicht mehr und meine Schmerzen sind praktisch weg!" Und so war es auch... 

-Bericht vom letzten Wundergottesdienst im April: ein Mann hatte Krebs im Darm, der auch bereits 50% der Leber befallen hatte. Im Gottesdienst wurde für ihn gebetet. Nun, vier Wochen später kam er mit der aktuellen Diagnose: Im Darm ist kein Krebs mehr feststellbar, der Befall in der Leber ist von 50% auf 10% zurückgegangen und der Tumormarker ist von ca.65 auf ca. 6 , also extrem, gefallen! Dass die letzten 10% vollends verschwinden, hat der Mann nun in diesem Gottesdienst in Anspruch genommen!

-aktuelle Spontan- Berichte vom Wundergottesdienst am 17.4.: 
*Junge von Farbsehschwäche geheilt! 
*Frau von sehr schmerzhafter Zahnentzündung spontan vollkommen geheilt!
*Mann mit langwierigen Nacken- und Schulterproblemen incl. starker Bewegungseinschränkung im Hals - spontan vollkommen befreit!
*Frau mit massiven Rückenproblemen, Bandscheibenvorfall und Taubheit in beiden Beinen (außerdem gut 2 cm unterschiedlich lang)- nach Gebet Beine gleich lang, Schmerzen weg, Taubheit geht zurück!
Usw...
 
- eine junge Frau erlebte beim Wunderwochenende ihren endgültigen finanziellen Durchbruch- nach vielen Monaten im Dauer- Minus sind nun durch massiven Anstieg beruflicher Aufträge und verschiedener anderer finanzieller Freisetzungen bereits wieder 5000 Euro im Plus auf ihrem Konto!
 
- Gewaltige Berichte von Heilungen und Befreiungen beim Erweckungs- und Wunderwochenende Ende Februar in Stuttgart erreichen uns, unter anderem von:
*Schwerhörigkeit *Unfalltrauma *Kurzsichtigkeit *Skoliose *Bandscheibenvorfällen *Rückenleiden aller Art *Hüftproblemen *Magenproblemen *Depressionen *Schizophrenie * Schmerzen aller Art usw.!
 
- am Ende eines Gottesdienstes wurde eine junge Frau herein"geschleppt", die bei jeder Bewegung vor extremsten Schmerzen weinte. Seit drei Wochen lag sie nur im Bett- sie konnte weder sitzen, stehen oder sich irgendwie bewegen, geschweige denn gehen . Der Arzt sagte, sie müsse unbedingt operiert werden, da sie einen so extremen Bandscheibenvorfall hatte. Eine Freundin brachte sie jedoch zum Gottesdienst und sagte: "Dort wirst Du geheilt!" Nachdem der Pastor ihr die Hand aufgelegt hatte, verschwanden die Schmerzen sofort, sie stand auf und ging umher- und nun weinte sie vor Freude, so schockiert war sie über die Berührung Gottes! Inzwischen hat der Arzt bestätigt, dass eine Operation nicht mehr nötig ist und sie kann wieder tanzen und springen ohne jegliche Probleme!
-ermutigt durch ihr eigenes Wunder ließ die gleiche Frau noch am selben Abend auch für ihre Mutter beten, die in der Türkei lebt und sehr krank war. Sie hatte schwere Gallenprobleme, und konnte deshalb schon seit längerem überhaupt nichts mehr essen, ohne extreme Schmerzen zu haben. Außerdem hatte sie einen Gehirntumor, der seit Monaten immer mehr gewachsen war und beim letzten CT bereits 1,8cm groß war!
Im Geist wurde also gemeinsam die Heilungskraft Gottes in die Türkei geschickt! Am nächsten Tag telefonierte die frisch geheilte Tochter mit ihrer Mutter in der Türkei- auch deren Schmerzen waren an genau dem Tag verschwunden, als für sie gebetet worden war! Seither ißt sie wieder normal- ohne jegliche Probleme und Schmerzen!
Einige Tage später wurde außerdem ein neues CT von ihrem Gehirn gemacht, und voller Überraschung sagte der Arzt: "Der Gehirntumor ist ja total geschrumpft!" Nun ist die ganze Familie außer sich vor Freude, und die junge Frau hat bereits das neue Leben in Jesus empfangen!
 
- eine Frau hatte einen Kreuzbandriß im Knie, was durch eine Computertomographie auch bestätigt war. Bevor die Ärzte sie operierten, ließ sie in der Gemeinde für sich beten und Hände auflegen. Als die Ärzte dann das Knie öffneten, stellten sie zu ihrer völligen Überraschung fest, dass das Kreuzband überhaupt nicht mehr gerissen war, und dass von dem Riß auch nicht die leiseste Spur mehr zu sehen war! Sie sagten verblüfft: "Es ist so, wie wenn es nie einen Kreuzbandriß gegeben hätte!"

- ein Mann hatte einen doppelten Leistenbruch an beiden Seiten. Medizinisch war außer der Absicherung des Körpers vor weiteren Schäden nichts zu machen. Er ließ sich jedoch von seinem leiblichen Bruder (aus der Gemeinde) die Hände auflegen, und als er einige Zeit später wieder zur Untersuchung ging (nachdem er festgestellt hatte, dass er den Leistenbruch nicht mehr ertasten konnte), konnte der Arzt von beiden Leistenbrüchen auch keinerlei noch so kleine Spur mehr entdecken! Er war völlig geheilt- der Arzt staunte- so etwas sei medizinisch gänzlich unmöglich! 

- eine Frau hatte seit 25 Jahren permanente Schmerzen am ganzen Körper aufgrund von mehreren Bandscheibenvorfällen in Hals- Brust- und Lendenwirbelsäule. Im Heilungsgottesdienst wurde sie vor aller Augen durch Handauflegung sofort und vollkommen von allem Leiden befreit! Voller Freude schaut sie nun "einem ganz neuen Leben" entgegen!

-eine Frau hatte seit vielen Monaten geschwollene Lymphknoten hinter dem Ohr und ständige Ohrenschmerzen. Nach Handauflegung im Heilungsgottesdienst schrumpfte die Schwellung des einen Knoten sofort auf Punktgröße zusammen, die Schwellung des anderen Knoten war überhaupt nicht mehr zu ertasten, also komplett verschwunden!
 
- Eine Frau hatte seit ca. einem Jahr eine schwere Entzündung am Fuß, die immer schlimmer wurde. Fuß und Bein schwollen an und verfärbten sich von rot bis lila. Sie konnte kein normales Leben mehr führen, da wegen der starken Schmerzen selbst alltägliche Dinge wie Einkaufen, Putzen oder Autofahren kaum mehr möglich waren. Nachdem für sie zunächst von zwei Leuten aus der Gemeinde, die sie auf der Straße getroffen hatte, und schließlich im Heilungsgottesdienst für sie gebetet worden war, gingen die Schwellung und die Entzündung zurück und sie wurde vollständig geheilt. Nun ist sie voller Freude über ihr neues Leben! 
 
- Eine Frau hatte seit ihrer Kindheit Skoliose (Wirbelsäulenverkrümmung) und einen Beckenschiefstand (dadurch waren auch die Beine unterschiedlich lang) und litt unter Rückenschmerzen. Seitdem für sie im August auf der Straße von Leuten aus der Gemeinde gebetet worden war, sind, wie sie jetzt bezeugte, ihre Beine gleich lang, sowohl die Skoliose in der Wirbelsäule als auch der Beckenschiefstand sind verschwunden, und sie ist vollkommen von allen Schmerzen befreit! 

- einer Frau, der nach einer Fehlgeburt und Ausschabung vom Arzt gesagt wurde, dass sie keine Kinder mehr bekommen würde, wurde wenige Wochen nach Gebet im Heilungsgottesdienst ärztlich bestätigt, dass sie schwanger ist! 
 
- Ein junger Mann in Stuttgart wurde von der Straßenbahn erfaßt und eingeklemmt. Die Straßenbahn mußte angehoben werden, um ihn zu bergen, die Zeitung berichtete. Er erlitt schwerste Verletzungen, die Milz wurde ihm entfernt, er wurde ins Koma versetzt und der Schädel sollte ihm aufgesägt werden, da das Gehirn aufgrund extremer Quetschungen keinen Platz mehr im Schädel fand. Die Ärzte gaben ihm nur eine geringe Überlebenschance. Jemand aus der Gemeinde jedoch kannte den Mann und rief den Pastor an, der am Telefon im Gebet ein Heilungswunder auf der Intensivstation freisetzte. Daraufhin drehte sich die ganze Situation! Das Gehirn fand wieder Platz, der Schädel mußte nicht geöffnet werden und bald darauf erwachte der Mann aus dem Koma, erkannte seine Mutter und dachte, er sei im Urlaub gewesen! Wenige Tage später wurde er aus dem Krankenhaus entlassen und inzwischen (wenige Wochen später) geht er bereits wieder völlig normal zur Schule! Die ganze Familie ist unendlich dankbar!

- Jemand aus der Gemeinde arbeitet in einem Behindertenheim. Ein Patient bekam negative Arztberichte, er habe Krebs und werde nicht mehr lange leben. Die Frau aus der Gemeinde hielt einfach nur seine Hand und ließ die Liebe und Heilungskraft Gottes in den Körper hineinfließen. Dann wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht und kam kurz darauf wieder zurück: Kein Krebs mehr und keine Gefahr!
Einige Zeit später bekam derselbe Patient eine neue Diagnose: Eine Allergie, aufgrund von der er nur glutenfrei essen darf! Die Frau aus der Gemeinde ging zu ihm, und sprach in ihn im Namen Jesu hinein, dass er wieder alles essen kann.  Einige Tage später erklärte der Arzt, die Allergie sei eine "Fehldiagnose" gewesen, und der Mann dürfe nun wieder alles essen!
 
- eine Frau litt aufgrund eines ärztlichen Fehlers (Zangengeburt) von Geburt an unter der sog. "Erbschen Lähmung". Dadurch war ihr Schultergelenk teilweise gelähmt, sie hatte Schmerzen und konnte ihren Arm nur eingeschränkt bewegen. Nach dem Gebet im Heilungsgottesdienst konnte sie ihren Arm sofort (und zum ersten Mal in ihrem Leben!) völlig normal bewegen, strecken und halten und hatte auch keinerlei Schmerzen mehr!

- eine Frau hatte seit Monaten Entzündungen in beiden Augen und konnte deshalb nicht mehr richtig sehen. Bei der Handauflegung im Heilungsgottesdienst sah sie plötzlich wie ein grelles Licht in ihre Augen kam und danach konnte sie wieder völlig normal sehen! 

- Ein Mann litt unter Doppelsichtigkeit (im nüchternen Zustand!). Nachdem für ihn gebetet wurde, sieht er seither nur noch ein Bild!

- eine 93 jährige Frau erlebte, dass Gott sie nach Handauflegung von ihrer sehr starken Schwerhörigkeit heilte!

- Hunderte von Menschen wurden die letzten Wochen von Bandscheiben-, Rücken- und Hüftproblemen aller Art geheilt!
Beine, die zu kurz waren, wurden teilweise um bis zu 4 cm verlängert!
Teilweise sehr starke Schmerzen sind innerhalb einer Sekunde verschwunden!

- Mehrere Personen berichten von plötzlichen, übernatürlichen Durchbrüchen im beruflichen Bereich: So z.B. zwei Personen, die jahrelang ohne Erfolg einen Ausbildungsplatz gesucht hatten und nach Gebet bei ihrem ersten Gottesdienstbesuch innerhalb einer Woche gleich mehrere Top-Angebote bekommen haben! Eine andere Person, die im Marketingbereich mit sehr geringem Erfolg gearbeitet hatte, erlebte die Wochen nach ihrem ersten Gottesdienstbesuch eine plötzliche explosionsartige Zunahme der Abschlüsse! Wieder jemand anders, der ein Jahr vergeblich nach einem Arbeitsplatz gesucht hatte, bekam einen Tag nach seinem ersten Gottesdienstbesuch sofort einen Job und der Arbeitgeber erklärte sich sogar bereit, ihm freiwillig einen erhöhten Stundenlohn zu zahlen, da er eine so "positive Ausstrahlung" hätte! 

- Eine Frau wurde von einer extremen Stoffallergie geheilt, die es ihr sehr schwer gemacht hatte, überhaupt ein Kleidungsstück zu finden, das sie anziehen konnte! Bis zu ihrer Heilung traten allergische Symptome wie Herz-, Kreuz- und Gelenkschmerzen auf- davon ist sie nun völlig befreit!

- Ein Mann, dessen linkes Bein aufgrund eines durchtrennten Nervs am Rücken vollkommen gelähmt war, konnte das Bein nach Gebet wieder normal bewegen!

- Bei einer moslemischen Frau manifestierte sich durch die Salbung Gottes auf offener Straße ein Schmerzen verursachender Dämon, der sie eine Viertelstunde lang extrem würgte. Als sie das Leben Gottes in Jesus Christus aufnahm, wurde sie jedoch sofort vollkommen frei und so extrem erfüllt mit Freude und strahlend-sichtbarem Leben, dass auch ihre moslemischen Kolleginnen, die dabei standen, auf der Stelle Jesus als Herrn empfingen!

- eine junge Frau hatte einen großen Krebstumor unter der Brust, der nach Handauflegung durch ein Wunder Gottes augenblicklich vollständig verschwand. Der Arzt bestätigte später, dass keinerlei Krebs mehr festgestellt werden könnte!

-Jemand aus der Gemeinde betete über einen Chatroom im Internet für eine Frau, die von Kindheit an ohne Brille praktisch nichts sehen konnte und an Schlaflosigkeit litt.
Die nächste Nacht schlief sie bestens und anderntags stellte sie fest, dass sie super sehen konnte und ihre Brille überhaupt nicht mehr brauchte!

- Ein seit Jahrzehnten (von Kindheit an -aufgrund einer Sehnenoperation) zu kurz gewachsener Finger wuchs innerhalb einer Sekunde zu einem völlig normalen Finger heraus!

- Ein aufgrund eines Unfalls abgetrennter Hörnerv wurde wiederhergestellt- außerdem viele weitere Heilungen von Taubheit!

- Ein schiefstehendes und herunterhängendes Auge (aufgrund Unfall) war nach Handauflegung wieder völlig normal!

- Mehrere aufgrund von Brüchen fehlstehende Knochen wurden durch die Kraft Gottes wieder völlig ausgerichtet (z.B. schiefstehende Nasen)!

- ein 39 Jahre alter Mann hatte Krebs an den Lymphdrüsen unter der Achsel sowie im Kieferbereich. Nachdem an einem Sonntag vom Pastor für ihn gebetet wurde, konnte der Arzt keine bösartigen Zellen mehr im Körper feststellen. Auch eine chronische, über lange Zeit nicht heilende Wunde am Hinterkopf ist vollständig verheilt und starke Nervenschmerzen an Kopf und Körper sind verschwunden!

- Eine Frau, die am Knie operiert werden sollte, wurde nach Handauflegung von den Ärzten wieder nach Hause geschickt, da nichts mehr zu operieren war...

- eine Frau kam mit Schmerz verzerrtem Gesicht zum Gottesdienst, konnte sich nur mit allergrößter Mühe und mit Hilfe einer Krücke bewegen- sie war extra aus Afrika gekommen, um sich von den ärztlichen Spezialisten in Deutschland behandeln zu lassen- nach Gebet verließ sie den Gottesdienst ohne Krücke und ohne Schmerzen und läuft seither völlig selbständig (inzwischen ist sie wieder nach Afrika geflogen, da sie ja nun geheilt ist!); ihre Tochter wurde im gleichen Gottsdienst von jahrelangen und permanenten migräneartigen Schmerzen geheilt

- eine Frau aus der Gemeinde betete am Arbeitsplatz für eine ältere Kundin, die sich aufgrund einer Magen-Darm-Infektion vor Schmerzen krümmte. Die Kraft Gottes schoß in sie hinein, sie wurde augenblicklich völlig schmerzfrei und hüpfte und sprang vor Freude in der ganzen Firma herum!
Usw., usw....

Wunderbericht senden

Vorname(*)
Ungültige Eingabe

Name(*)
Please let us know your name.

Email-Adresse(*)
Please let us know your email address.

Wunderbericht(*)
Please let us know your message.

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
neuen Code generierenUngültige Eingabe