Wundernews vom April 2015

-Viele, viele Wunder geschahen beim Herrlichkeits- und Wunderwochenende in und bei Stuttgart vom 11.-12.April und insgesamt ca. 15 Personen trafen eine persönliche Entscheidung für Jesus Christus!
Es begann bereits bei der Wunderinvasion auf der Königstraße, wo eineinhalb Stunden lang für einen Kranken nach dem anderen gebetet wurde. Bis zu einer halben Stunde warteten die Heilungssuchenden bis sie an die Reihe kamen und einige von ihnen bekehrten sich erstmals zu Jesus.

In der Filderhalle mit vielen Neubesuchern, teilweise auch vom Straßeneinsatz, ging es dann weiter: Ein sehr hoher Raum der Herrlichkeit öffnete sich und sehr präzise übernatürliche Worte der Erkenntnis bis hin zu Namen und Lieblingsfarbe von Einzelnen etc., setzten sich frei! Der Heilige Geist lokalisierte bestimmte Krankheitsbilder und Probleme sehr genau im Raum.
Wieder bekehrten sich Menschen und viele, teilweise spektakuläre Wunder, Heilungen und Befreiungen geschahen.

Am Sonntag im Glory Life Zentrum geschahen dann außer weiteren Wundern, Heilungen und Befreiungen auch noch konkrete Kraftzuteilungen für die persönliche Berufung Einzelner.
Besonders hervorstechende Wunder an diesem Wochenende waren:

*eine völlig ungläubige Frau staunte nicht schlecht als ihre gesamten Knieprobleme und Schmerzen auf der Königsstraße verschwanden, als Irina ihr die Hand aufgelegt hatte!



*viele, viele Menschen bezeugten an diesem Wochenende die sofortige Befreiung von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen aller Art!

*eine Frau bezeugte in der Filderhalle, dass sie vor ca. einem Jahr einen schweren Unfall gehabt hatte.Sie ist deshalb seither krankgeschrieben, da sie sich nach einer schweren Rücken-OP (mit Metall) kaum noch bewegen konnte. Anfang April kam sie das erste Mal in den Gottesdienst im Glory Life Zentrum, und innerhalb kürzester Zeit haben sie die Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verlassen! Sie demonstrierte voller Freude vor allen Anwesenden, wie sie sich jetzt wieder völlig schmerzfrei bewegen, beugen, drehen usw. kann!
 
*eine Frau hatte seit ihrer Kindheit kein Trommelfell in einem Ohr und deshalb nur 10% Hörfähigkeit. Nach dem Gebet von Pastor Georg am Sonntag morgen hörte sie auch aus mehreren Metern Abstand leise gesprochene Worte einwandfrei!

*bei einem jungen Mann war nach einer OP ein Oberschenkelknochen ca. 9-10cm kürzer als der andere. Während ihm Pastor Georg in der Filderhalle die Hände auflegte, konnten er und seine Eltern beobachten, wie der Knochen sofort um mindestens 6-7cm herauswuchs!

*ein Mann saß aufgrund verschiedener Leiden (unter anderem MS) im Rollstuhl. Nachdem schon während und dann im Anschluß an den Gottesdienst nochmals für ihn gebetet worden war, stand er aus dem Rollstuhl auf und ging ohne jede Gehhilfe und mit hohem Tempo den Gang auf und ab! Den Rollstuhl schob er daraufhin selbst nach Hause!
Usw.

-von unseren Straßenteams in Stuttgart und Augsburg kommen ständig starke Berichte von Heilungen, Befreiungen und vielen Bekehrungen bei ihren Einsätzen.

-von einer jungen Frau, für die in Hamburg gebetet worden war und die sofort neue Fußgewölbe an beiden Füßen empfangen hatte, kommt nun auch noch der Bericht, dass sie seit diesem Heilungsgottesdienst innerhalb von 2 Monaten ca. 18kg abgenommen hat. Und zwar ohne Anstrengung, besondere Diät und zum ersten Mal in ihrem Leben. Damit ist für sie ein langgehegter Wunsch in Erfüllung gegangen!

-einem jungen Mann war in einer Tanzveranstaltung in Stuttgart die Jacke mit Geldbeutel, EC-Karten, Ausweis etc. abhanden gekommen. Seine Mutter ließ daraufhin im Glory Life Zentrum dafür beten, dass die Jacke übernatürlich wieder auftaucht. 5 Tage später rief jemand aus Tübingen an, und berichtete, dass die Jacke dort tagelang öffentlich auf einem Pfahl an der Straße gehangen hatte. Der Finder hatte sie nun mitgenommen und über den Ausweis den Besitzer ausfindig gemacht. Das eigentliche Wunder aber war: Alles Geld, EC-Karten, Ausweispapiere usw. waren noch völlig unberührt vorhanden und auch der Jacke war nichts passiert!

-ein junger Mann hatte einen fast steifen Rücken. Beim Herrlichkeitsgottesdienst in Hamburg am 29.3. erlebte er beim Heilungsteam Befreiung, sein zu kurzes Bein wuchs um 2 cm aus, die Wirbel kamen in die göttliche Ordnung, und er konnte sich wieder bis zum Boden herunter bücken!

Wunderbericht senden

Vorname(*)
Ungültige Eingabe

Name(*)
Please let us know your name.

Email-Adresse(*)
Please let us know your email address.

Wunderbericht(*)
Please let us know your message.

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
neuen Code generierenUngültige Eingabe