Mehrfacher Knochenbruch bei 4-jährigem Mädchen (Knochenkrankheit) heilt übernatürlich schnell - Zeitwunder

Liebes Glory Life Team,

wir waren an der Konferenz Anfang März bei euch und wurden ermutigt, das mit Gott erlebte weiterzugeben und aufzuschreiben. Wir haben nun ein Büchlein gekauft, in dem wir all unsere Wunder festhalten.

In den letzten Wochen haben wir soo viel mit Gott erlebt, dass wir ein paar Erlebnisse teilen möchten.

Als wir von der Konferenz nach Hause kamen, waren zwei unserer Kinder krank. Wir wiesen die Krankheit weg und am nächsten Tag waren sie wieder fit und munter.

Unsere jüngste Tochter (4 Jahre, hat eine Konchenkrankheit) hatte Letztes Jahr im Frühling den Oberschenkel gebrochen und danach musste sie wieder neu gehen lernen, was ihr sehr schwerfiel. Wenn sie 500 Meter gehen konnte, waren wir schon sehr glücklich. Im Oktober letzten Jahres brach sie beim gleichen Bein auch noch beide Unterschenkelknochen. Der Bruch verheilte nicht richtig und die Ärzte meinten, dass sie das Bein bald wieder brechen würde. Wir hielten jedoch an Gottes Verheißungen fest und glaubten nicht den Aussagen der Ärzte. Wieder musste sie neu gehen lernen - nur wenige Meter konnte sie ohne Schmerzen zurücklegen.

Nun hat Gott an ihr Grosses bewirkt. Die letzten zwei Wochen konnte sie fast täglich 2km zurücklegen, ohne über Schmerzen zu klagen.Sie hüpft und rennt, klettert und springt. Es kommt uns vor, als müsste sie jeden Schritt nachholen, den sie im letzten Jahr verpasst hat. Ihre Freude mitzuerleben berührt uns tief.

Auch wir Eltern erleben, wie täglich unsere Wunde vom Schock der Unfälle verheilen und wir sie unbekümmert in Gottes Hände geben können.

Am Donnerstag musste ich (R.) Knochendichte messen gehen. Die Werte waren besser! Halleluja! Der Arzt war ganz erstaunt zu sehen, wie gut es mir geht. Auch meine Freude ist gross und ich lobe Gott, dass sein Wirken in mir sichtbar wird!

Mein Mann hatte ein Zeitwunder. Er verschlief am Morgen und hatte nur noch 20 min (normal 40 Minuten) Zeit die Kühe zu melken, bevor der LKW die Milch abholte. Gott ließ die Zeit anhalten und er konnte in Ruhe alle Kühe melken und war fertig als der LKW kam. Danke Herr!

Wir grüssen euch Herzlich,

R. und M. H.

Wunderbericht senden

Vorname(*)
Ungültige Eingabe

Name(*)
Please let us know your name.

Email-Adresse(*)
Please let us know your email address.

Wunderbericht(*)
Please let us know your message.

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
neuen Code generierenUngültige Eingabe