Wunder im Zusammenhang mit der Heilungsschule in Hamburg

Nach der 1. Heilungsschule in Hamburg am 18./19.06.2016 gibt es folgendes zu berichten:

*Bereits am Sonntag selbst habe ich 1 Stunde nach der Freisetzung des finanziellen Überflusses EUR 50,-- auf der Straße gefunden!

*Ebenfalls am Sonntag habe ich morgens beim Üben in Enno´s Lendenwirbelsäule gesprochen und sein rechtes Bein wuchs auf die gleiche Länge des linken heraus.  Noch bevor ich mit dem Gebet fertig war!

*Am Ende der Veranstaltung griff ich in den Raum der Auflösewunder und sprach zu Enno´s Warze an der Stirn. Sie begann schon am Abend sich zu verändern und ist jetzt nach 2 Wochen vollkommen verschwunden.
 
*Eine Kollegin aus der Schule rief mich vor ein paar Wochen an, ob ich mit ihr zusammen beten würde. Sie arbeitet in einer psychosomatischen Klinik als Psychologin im praktischen Jahr und hat einen Fall bekommen, der sie schier umhaute. Eine Patientin war stark Selbstmord gefährdet  und hat ihr sehr ausführlich den Weg ihres Abganges in zerstückelter Form geschildert. Daraufhin kam ihr der Impuls mich anzurufen und mit Jesus zu beten. Ich war überrascht, denn ich mache ja gerade Praxispause, aber die Freude im Herzen bewog mich mit ihr zu beten. Die Erfahrung war sehr kraftvoll, ich habe die Herrlichkeit Gottes freigesetzt und bei der Patientin den Selbstmordgeist rausgeworfen.  Mit dem Ergebnis, dass die Patientin bereits ein paar Tage später sich vollkommen verwandelt hatte, die Selbstmord- Absicht verschwunden war und sie sich auf den Therapieprozess anfing einzulassen(vorher hatte sie sich völlig geweigert). Sie wurde ganz weich und zugänglich, öffnete sich für das Leben und für die Heilung. Halleluja! Danke Jesus

*Eine Stammkundin von mir rief letztens an und wir sprachen über ihre Kraftlosigkeit und ob es da nicht etwas geben würde, das ihr helfen könnte. Ja, sagte ich, da gibt es ein Gebet das die Kraft im Herzen neu entfacht. Prima, das will ich, sagte sie und so sprach ich mit ihr das Gebet, Jesus als ihren Herren und Erlöser anzunehmen. Ich war sehr berührt, da es meine 2. Lebensübergabe an Jesus war, an der ich persönlich mitwirkte.
Einen Tag später erzählte ich das meiner Freundin, die Jesus dann auch haben wollte.   J

Danke Vater.   J
Herzliche Grüße aus Hamburg

J.B.

Wunderbericht senden

Vorname(*)
Ungültige Eingabe

Name(*)
Please let us know your name.

Email-Adresse(*)
Please let us know your email address.

Wunderbericht(*)
Please let us know your message.

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
neuen Code generierenUngültige Eingabe