Finanzieller Durchbruch- raus aus den roten Zahlen!

Letztes Jahr war ich durch einige Umstände, hohe Miete und Nebenkosten und wenige berufliche Möglichkeiten über Monate im Minusstand, im Sommer war es so mies, dass ein Dauerauftrag nach dem anderen zurückkam mit der Bemerkung "konnte mangels Deckung nicht überwiesen werden"Jeden Monatsanfang war ich am Bangen, ob die Miete abgebucht werden konnte…

Dann hatte ich im November einen Autounfall mit Totalschaden. Ohne Diskussion war meinem Unfallgegner klar, dass er den Unfall verursacht hatte- und so machte ich durch meinen Crash finanziell richtig Gewinn.

 

Auch die beruflichen Aufträge nahmen auf einmal zu, und so wusste ich, es muss so langsam auch auf meinem Konto zu sehen sein. Nun war ich aber durch meine Zeit im finanziellen Ägypten noch so genarbt, dass ich mich nicht überwinden konnte, mich meinem tatsächlichen Kontostand einmal zu stellen- aus Angst, das Geld sei- wie es kam, wieder zerronnen, so wie ich es schon so oft erlebt hatte.

Also wurde es Februar, und ich hatte immer noch keinen Plan über meinen Kontostand, in mir allerdings immer noch das Gefühl von "Mangel". Schließlich am Wunderwochenende im Februar wollte ich meinen Bruder zum Subway einladen und konnte da nicht mit Karte bezahlen, so dass ich am Automat Geld abheben musste und mich da wider Willen meinem tatsächlichen Kontostand gegenüber sah. Man muss dazu sagen, dass ich über Monate immer mit klopfendem Herzen am Automaten stand, weil mehr als einmal die Anzeige erschien "keine Auszahlung möglich". Nun denn- ohne dass ich es wollte, wurde mir nun mein Kontostand angezeigt, und ich traute meinen Augen kaum- es waren über 5000 Euro!! Soviel hatte ich seit über 10 Jahren nicht mehr auf meinem Giro zur Verfügung!

Wie die gebrandmarkte unerlöste menschliche Erfahrung so tickt, wollte und konnte ich es nicht so wirklich glauben, es könnte ja eine Fehlbuchung oder was auch immer sein… Dennoch- endlich dieses Gefühl von "Fülle" auch im Finanziellen - das war so eine Befreiung nach all den Wochen des Eingeschränktseins!

Eine Woche später bin ich dann endlich zur Sparkasse und holte (immer noch mit klopfendem Herzen) mir sämtliche Kontoauszüge der letzten Wochen- und JAAA, der Betrag stimmte und es war keine Fehlbuchung oder sonst ein Irrtum, sondern tatsächlich ist da jetzt was durchgebrochen und ich trete auch in diesem Bereich in ganz neue Freiheiten ein!

Danke, Danke Daaaaaaaaanke!  S.M.W.

Wunderbericht senden

Vorname(*)
Ungültige Eingabe

Name(*)
Please let us know your name.

Email-Adresse(*)
Please let us know your email address.

Wunderbericht(*)
Please let us know your message.

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
neuen Code generierenUngültige Eingabe