Blindes Auge öffnet sich

Es war Ende Juli 2012, als ich plötzlich einen brennenden Schmerz in meinem rechten Auge verspürte und auf diesem völlig blind wurde

Ich ging zu einem Augenarzt und der überwies mich sofort ins Katharinenhospital nach Stuttgart. 
Nach eingehender Untersuchung sagten sie mir dort, dass sie das Auge wahrscheinlich operieren müssen, falls es innerhalb der nächsten zwei Wochen nicht besser wird. 


Mein Mann war ziemlich verzweifelt, hatte er doch schon vor längerer Zeit einen Familienurlaub in Spanien gebucht und bereits bezahlt. 
In meiner Not schrie ich zu Gott und rief auf einen inneren Eindruck hin meine Freundin an. Die lud mich spontan ein, doch am nächsten Sonntag mit in die Gemeinde zum Gottesdienst zu kommen. 
So fuhren wir zwei Tage später nach Kirchentellinsfurt in den Gottesdienst  und baten Pastor Georg für mich zu beten. Er legte mir die Hände auf und befahl der Blindheit aus meinem Auge zu weichen. Zuerst geschah nichts, doch Pastor Georg sprach mir zu, dass wenn ich jetzt auch noch nichts sehen kann, dies in den nächsten Tagen geschehen wird! 
Ich hielt dies im Glauben fest und das Auge öffnete sich tatsächlich in den kommenden Tagen mehr und mehr. In der Zwischenzeit habe ich wieder die volle Sehkraft! Eine Operation war nicht mehr nötig! 
Danke! Danke! Danke Jesus! 
Ich möchte jeden ermutigen, an der Wahrheit festzuhalten, auch wenn man im Sichtbaren nicht gleich etwas sieht. 
Herzliche Grüße  M.S.

Wunderbericht senden

Vorname(*)
Ungültige Eingabe

Name(*)
Please let us know your name.

Email-Adresse(*)
Please let us know your email address.

Wunderbericht(*)
Please let us know your message.

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
neuen Code generierenUngültige Eingabe