Glaubensgrundlagen

 

Das Glory Life Zentrum e.V. ist eine christlich-evangelische Freikirche, deren Arbeit sich auf dem Boden der grundlegenden Glaubensbekenntnisse aller christlichen Kirchen sowie den Grundwerten der Reformation vollzieht.

 

1.)   Wir glauben, dass wir in der Bibel und ausschließlich dort das unfehlbare Wort Gottes in all‘ seiner Tiefe und seinem Reichtum in schriftlicher Form finden. Dieses Wort Gottes ist die alleinige Grundlage für unser gesamtes persönliches, familiäres und gemeindliches Leben. Das durch uns verkündigte (also gesprochene oder geschriebene) Wort Gottes muß sich somit immer in diesem verbindlichen Rahmen bewegen und darf ihm nicht widersprechen.

Dabei ist es wichtig, dass immer das gesamte Wort Gottes im Blick bleibt und nicht einzelne Bibelstellen isoliert betrachtet werden (Ps 119:160 "Die Summe Deines Wortes ist Wahrheit")!

 

2.)   Wir glauben, dass Jesus Christus der Dreh- und Angelpunkt des Wortes Gottes ist, dass es außerhalb von Ihm keine Erlösung gibt und dass es das wichtigste Ziel im menschlichen Leben ist, Ihn als unseren Herrn und Erlöser und durch Ihn den Vater immer tiefer kennen und damit lieben zu lernen.

Ohne Jesus bleibt der Mensch Teilhaber der gefallenen Natur und geht der ewigen, vollständigen Gottesferne entgegen.
Mit Ihm und in Ihm öffnet sich dem Menschen der Himmel in all' Seiner Fülle, Herrlichkeit und Vollkommenheit- beginnend schon hier und jetzt und in alle Ewigkeit!

Niemand außer Jesus kann und darf somit als "der Christus" bezeichnet werden (Mt 24:5.23).

Er als Person und das durch Ihn gegebene Evangelium ("gute Nachricht") ist der zentrale Auslegungsschlüssel für die gesamte Bibel, Altes und Neues Testament.

 

3.)   Wir glauben an die untrennbare Dreieinigkeit der göttlichen Personen Vater, Sohn (Jesus Christus) und Heiliger Geist, die Gott in absoluter Vollständigkeit und Tiefe ausmacht und all‘ Seine Wesensmerkmale beinhaltet.

 

4.)   Wir glauben daran, dass dem vollbrachten Werk Jesu Christi nichts mehr hinzugefügt werden kann und braucht, um jeden Menschen in seine vollkommene göttliche Bestimmung in der Kraft des Heiligen Geistes hineinzuführen.

Dieses Werk begann mit der Geburt durch die Jungfrau Maria, entfaltete sich in Jesu sündlosem Leben hier auf Erden und wurde vollendet in Seinem stellvertretenden Leiden und Sterben sowie Seiner siegreichen Auferstehung und Seiner Auffahrt in den Himmel zur Rechten des Vaters, wo Er in Fürbitte für uns auf Seine körperliche Rückkehr auf die Erde, das darauf folgende tausendjährige Reich und die  Neuschaffung von Himmel und Erde wartet. 

 

5.)   Wir glauben, dass ein Mensch, der in die Gemeinschaft mit Jesus Christus kommt, gerechtfertigt, neu erschaffen und geheiligt wird zu einem Leben in der Sohnschaft, das vollkommen wesensgleich ist mit dem Leben, das Jesus vorgelebt hat und im Himmel noch immer vorlebt.

Durch die Erfüllung mit dem Heiligen Geist und dem von Ihm eingesetzten Dienst von Aposteln, Propheten, Evangelisten, Hirten und Lehrern wird diese Sohnschaft in uns aktiviert, so dass durch uns hier auf Erden die Realität des Himmels und damit des auferstandenen Christus in allen Bereichen des Lebens sichtbar gemacht werden kann- in Liebe, Freude und Freiheit!
Dabei sind Zeichen und Wunder die automatische Begleitung eines solchen Lebens. 

Die ganze Schöpfung wartet sehnsüchtig auf die Offenbarwerdung dieser Söhne Gottes (Römer 8) und es ist die größte Erfüllung für ein Menschenleben, immer tiefer in dieses neue Leben einzutreten!

 

6.) Wir sehen uns als Teil des einen, denominationsübergreifenden, weltweiten Leibes Christi, von dessen Gliedern jedes des anderen bedarf.

Wir wollen von anderen Gliedern des Leibes Christi lernen und gleichzeitig dem Leib wie auch der Welt mit dem uns Anvertrauten dienen.